Kinderwunsch-Vitamine zur Steigerung der Fruchtbarkeit

Warum sollte ich Folsäure schon vor der Schwangerschaft nehmen?










ÜBER DIE FRAGE WOZU FOLSÄURE VOR EINTRITT EINER SCHWANGERSCHAFT und dringend auch VOR einer Kinderwunschbehandlung genommen werden sollte, herrscht manchmal noch etwas Unsicherheit🤔🤔. . Das verbreiteteste Wissen über Folsäure lautet: „Nimmt man, damit das Kind keinen „offenen Rücken“ bekommt“ - ja, aber das ist längst nicht alles! . Die Folsäure gehört zu der großen Familie der B-Vitamine und dein Körper braucht die Folsäure für alle Wachstums- und Reifeprozesse. ✔️ . Wir nehmen Folsäure auch über Blattgemüse🥦🥬, Salat, Hülsenfrüchte etc. auf jedoch kann Folsäure nicht gut mit Hitze umgehen und ist halt futsch, wenn du dir eine feine Gemüsepfanne machst. . Fehlt Folsäure so kann dies zu einer verminderten Eierstockfunktion und gestörten Eizellreifung führen. Scheinbar gibt es VIELE Menschen‼️ die Folsäure aufgrund einer Genmutation schlecht oder kaum aufnehmen können. Bei einer Kiwubehandlung könnte das dann trotz Stimulation zu einer geringen Ausbeute an befruchtungsfähigen Eizellen führen. Diese Frauen brauchen dann eine EXTRA große Portion Folsäure.✔️ . Aber falls man diese Genmutation hat (und die wenigsten werden das wissen, da das nicht unbedingt zur Hausarzt-Standard Diagnostik gehört) kann das eben auch bei Versuchen auf „natürlichen Wege“ zu Frustrationen 😢😢 führen. . Weiterhin weiß man, dass ein Folsäure Mangel zu Einnistungsproblemen, Fehlgeburten, verschiedenen Fehlbildungen und zu niedrigem Geburtsgewicht führt. . Um einen Mangel auszugleichen würde es daher leider NICHT reichen, ab einem positiven Schwangerschaftstest Folsäure zu nehmen, denn für all die schützenden Effekte braucht es einen gut gefüllten „Speicher“. Deshalb gehört Folsäure für mich IMMER zu den Top 3 der wichtigen Vitamine bzw. Spurenelementen: Folsäure, Eisen und Vitamin D. Bei dieser Trias rate ich, schon weit vor einer Kiwubehandlung oder zur Unterstützung der natürlichen Fruchtbarkeit den Status bestimmen zu lassen und die Speicher aufzufüllen. Und nein❌, ich habe keinen lukrativen Pharma-Werbevertrag 🤣🤣 Aber was ich in der Praxis weitergebe, damit meine Klientinnen schwanger werden, möchte ich dir nicht vorenthalten. . Alles Liebe, deine Kathrin 🍀💚🌿

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am





Wozu brauch ich eigentlich Vitamin D...? [Teil 1]










Vitamin D, das "Sonnenhormon" ist, wie man seit einiger Zeit weiß gar kein VITAMIN sondern eine Hormonvorstufe, die wir mithilfe der Sonne über die Haut bilden.🌞🌞 . Durch Sonnenlicht entsteht über komplexe Prozesse die aktive Form des „Vitamins“, die massgeblich für einen gesunden Zellstoffwechsel ist. Das klingt erst einmal banal, ABER: ohne gesunden Zell-Stoffwechsel entstehen nach und nach Störungen und dann Krankheiten...🤔 . Schon lange bekannt ist, dass Vitamin D für den Knochenstoffwechsel gebraucht wird, aber das wusstest du sicher bereits. . 👍👍Wichtig zu wissen ist aber, dass Vitamin D für JEDE Zelle und JEDES Organ unverzichtbar ist. Weiterhin regelt es die Kommunikation der Immunzellen untereinander – bei Mangel an Vitamin D gibt es Fehler in der Kommunikation und es entstehen z.B. schneller Infekte. Es wird für die Insulinausschüttung benötigt und als „Hormon“ reiht es sich in unsere hormonellen Abläufe ein. . Salopp gesagt würde man nicht gleich „tot“ umfallen, wenn es einen Vitamin D Mangel gibt, aber wenn dazu Stress, Ernährungsfehler und weitere schädigende Umweltfaktoren 🥶🥶kommen, können über die Zeit chronische und schwere Erkrankungen entstehen. . Laut Prof. Dr. Spitz gehen die meisten Menschen mit einem Vitamin D Mangel durchs Jahr und ganz besonders schlimm ist das für Frauen mit Kinderwunsch. Denn laut Prof. Spitz gehen 90% der Frauen mit einem Vitamin D Mangel in die Schwangerschaft🤰🤰. Das führt zu Problemen mit der Steuerung des Immunsystems und kann für Fehlgeburten verantwortlich sein. . Jetzt NUR den Fokus auf das Vitamin D zu legen, wäre jedoch auch wieder zu kurzsichtig🧐🧐, denn es gibt natürlich weitere Mineralien und Vitamine, die super wichtig sind. Aber Vitamin D ist eben eines der SUPER wichtigen.👍 . Morgen daher mehr zum „Sonnenvitamin“, damit bin ich noch nicht fertig...😊😊 . Alles Liebe, deine Kathrin 🌿💚🍀
Ein Beitrag geteilt von Kathrin 🌿Kinderwunsch-Expertin (@kinderwunsch_relax) am




Wozu brauch ich eigentlich Vitamin D...? [Teil 2]










Wie im letzten Post beschrieben, ist Vitamin D an den Stoffwechselvorgängen JEDER Zelle beteiligt. Denn JEDE Zelle hat einen Rezeptor also einen „Briefkasten“ 📬📬 für Vitamin D, um auch ja keine Zustellung zu verpassen 😊 . Und wie du viellicht weißt hat jede Zelle ein kleines „Kraftwerk“, die Mitochondrien. Sie produzieren deine gesamte Energie 🔥🔥 für Körper und Geist. Und wenn du dich müde und energielos fühlst, hat das was mit deinen „platten“ und erschöpften Mitochondrien zu tun. . Um voll leistungsfähig zu sein, brauchen sie eine Reihe Vitamine z.B. B-Vitamine und eben auch Vitamin D. Warum bin ich denn jetzt zu den Mitochondrien gekommen...?🤔🤔 . WEIL: Ein Embryo erhält SEINE Mitochondrien ausschließlich aus der Eizelle der Mutter. Sind die Mitochondrien der Mutter jedoch „müde“ und nicht mehr leistungsfähig, dann hat der Embryo nur eben diese zur Verfügung und versucht damit klarzukommen...😨😨 . Der Vitamin D Mangel (laut Prof. Spitz haben 90% der Schwangeren🤰🤰 haben einen Vitamin D Mangel) wird auch bei einer erfolgreichen Schwangerschaft ans Kind weitergegeben, das dann zu atopischen (also allergischen Krankheiten) neigt. So ist u.a. die Häufung von Neurodermitis und Asthma bei Kindern zu erklären. . Wie hoch sollte denn der Vitamin D Spiegel sein? 🤔🤔 Das wird SEHR uneinheitlich und hitzig diskutiert. Ich halte mich an die Empfehlungen von Prof. Dr. Spitz, der als UNTERSTE Grenze 30ng/ml definiert, 👍👍besser 40ng/ml – 60ng/ml. . Warum sind soviele Frauen im Mangel? Naja...wir gehen meist mit Sonnenschutz in die Sonne🌞🌞, nie in der Mittagszeit und verbringen generell viel weniger Zeit im Freien als unsere Vorfahren. Wir sitzen überwiegend in geschlossenen Räumen🏫🏬🏭 statt auf dem Feld. Hände und Gesicht in die Sonne zu halten, reicht leider nicht... . Kennst du deinen🌞🌞 Vitamin D Status? Das würde ich dir dringend ans Herz legen . Alles Liebe, deine Kathrin 🍀💚🌿
Ein Beitrag geteilt von Kathrin 🌿Kinderwunsch-Expertin (@kinderwunsch_relax) am




Das „Sonnen“-Vitamin D










Ich saß heute Mittag in der Sonne und hab kostenloses Vitamin D getankt:)) Das Sonnen-Vitamin, dass eigentlich eine Hormonvorstufe ist, die dein Körper herstellt, gehört für mich zu den TOP Five der Fruchtbarkeitsförderer. Viele meiden die Sonne und haben Angst vor Hautkrebs, aber der Vitamin D Wert vieler meiner Kinderwunsch Frauen ist unterirdisch niedrig... Du brauchst es nicht nur für gesunde Knochen sondern es stärkt dein Immunsystem, es kann die Einnistung bei der Kinderwunsch Behandlung verbessern und hilft bei Entzündungen ...also ein "must have" bei Hashimoto. Also ab in die Sonne! 10 Minuten reichen, sie hat jetzt gerade in der Mittagspause den "richtigen Winkel" zum Vitamin D auftanken. Alles Liebe, eure Kathrin #kinderwunsch #improvefertility #fertilitycoach #kinderwunschrelax #ivfsuccess #ivfsupport #vitamin #fertilitytreatment #infertility #schwangerwerden #kiwu
Ein Beitrag geteilt von Kathrin 🌿Kinderwunsch-Expertin (@kinderwunsch_relax) am




Gebratene Süßkartoffel







SELEN – Das unterschätzte Spurenelement (Teil 1)








Es gibt super viele Dinge auf die man achten könnte, sollte, müsste, wenn man in eine Kinderwunschbehandlung startet und gut vorbereitet sein möchte oder „einfach nur schwanger werden will“ und es „so einfach“ nicht geht....😥😥 spätestens dann fragst du dich „was kann ich machen? Worauf sollte ich achten?“ Eine ganz häufige Frage, die ich immer wieder bekomme ist: „Kathrin, ich habe Hashimoto (oder etwas anderes) und ich werde einfach nicht schwanger WAS KANN ICH TUN? ...was sollte ich nehmen?“❓❓ . Das lässt sich soo pauschal leider nie beantworten – und das tut mir dann immer sehr leid. . Ich möchte daher mal eine Serie beginnen, die dir etwas „tiefergehende“ Tipps und Infos geben soll. Beginnen wir mal mit dem Selen. Dem Aschenputtel unter den Spurenelementen, weil in seinem Potential oft unterschätzt.✔️✔️ . Was ich manchmal zu Selen höre ist „Hab ich mal genommen – dann hat meine Ärztin gesagt, das bringe nix und dann hab ich es weggelassen“ Hm, hast du auch verstanden WARUM du es nimmst und WANN du es weglassen kannst?🤔🤔 . Ganz grob gesagt: Selen ist super wichtig für Antioxidationsprozesse.✔️✔️ Oxydation ist das, was Eisen zum Rosten bringt und Zellen zum Altern und kaputt gehen lässt, vereinfacht gesagt. Du brauchst also „Anti“ Oxyantien, damit deine Zellen fit und funktionsfähig bleiben. . Selen unterstützt z.B. die von mir so oft vorgeschlagene „Nestreinigung“ vor dem Schwangerwerden und hilft bei der Entgiftung von Schwermetallen und Medikamenten. . Als wichtiger Bestandteil antioydativer Prozesse hilft Selen Entzündungen ‼️zu reduzieren...klingt alles toll, oder? Was hat das denn nun mit dir zu tun? Dazu mehr im 2. Teil... . Alles Liebe, deine Kathrin 🌿💚🍀
Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am



SELEN – Das unterschätzte Spurenelement (Teil 2)










Gestern schrieb ich über die Bedeutung von Selen für die antioxydativen Prozesse, die Schwermetallentgiftung und im Kampf gegen all die Entzündungen im Körper von denen du weißt (und auch den „silent inflammations“ 🤒🤒 die unbemerkt da sei können. . Was hat das nun alles mit dir zu tun?💚💚 . Vielleicht das: gewisse Medikamente wie L-Thyroxin, die du aufgrund einer Schilddrüsenerkrankung wie Hashimoto bekommst, BEHINDERN deine natürliche Selenaufnahme. L-Thyroxin wirkt somit antagonistsich zu Selen. . Gleichzeitig ist Hashimoto aber eine Dauerentzündung der Schilddrüse – dh. Du BRAUCHST‼️ dieses Spurenelement, um die Entzündung, die sich auch in der Höhe deiner Antikörper zeigt, zu bekämpfen. Bei Frauen mit Hashimoto ist der Selenspiegel oft (zu) niedrig d.h. Deinem Körper fehlt dieser Mikronährstoff im Kampf gegen Entzündungen. . Auch andere entzündliche Prozesse im Körper, wie sie z.B. bei Endometriose auftreten oder entzündlichen Darmerkrankungen kannst du mit Selen positiv beeinflussen.✔️✔️ . Dazu sollte dein Selenwert im Vollblut (und nicht im Serum) bestimmt werden. Ist dein Wert im oberen Normbereich (auf jedem Laborblatt ist der Normbereich angegeben) ist alles gut und du bräuchtest kein zusätzliches Selen. . Lass dir dazu dein Laborblatt 📃 ausdrucken und mitgeben und schau selber drauf! Ist dein Wert an der unteren Grenze (wie ich es meist sehe!) dann brauchst du Selen. Und dann ist die Aussage des Arztes kritisch zu bewerten wenn er sagt „Der Wert ist in der Norm, sie brauchen kein Selen“.🤔🤔 . Ich zähle Selen zu den am häufigtsen unterschätzten Spurenelemente. Also: gerade bei Schilddrüsenerkrankungen und Endometriose (und generell), testen lassen und den Wert selbst anschauen und dich gern an einen Arzt für Orthomolekularmedizin wenden, der dir die Wichtigkeit von Selen noch genauer erklärt 👍👍 . Alle Liebe, deine Kathrin 🍀💚🌿

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am


MAGNESIUM (Teil 1) – Die fleißige „Goldmarie“









Sicher fällt auch dir bei Muskelkrämpfen in den Waden zuerst Magnesium ein. Das Minaral ist ein kleiner Tausendsassa.👍👍 . Eines seiner vielen Hauptaufgaben ist es tatsächlich, den Zellstoffwechsel und die Kommunikation der Zellen so zu stabilisieren, dass die Zelle nicht „krampft“. 1. Job also: aufpassen, dass die Zellmembranen stabil sind. . 2. wichtiger Job: es „weckt oder aktiviert Enzyme“ für unsere kleinen Kraftwerke 🔥🔥 in den Zellen, damit genügend Energie bereitgestellt wird z.B. für Reifung von Eizellen, gesunder Zellteilung und Stoffwechsel. Deine Kraftwerke, die Mitochondrien deiner Eizelle sind dein erstes Geschenk an dein Kind, den daraus bezieht der Embryo seine Starter-Energie zum Wachsen. . Und 3. Job: es schützt dein Herzchen ❤️❤️. All diese Jobs sind super komplex und noch lange nicht alle „to do´s“ auf der täglichen Liste deiner fleißigen Goldmarie Magnesium. . Es gibt Studien dazu, dass eine gute Magnesiumversorgung das Risiko in der Schwangerschaft einen Diabetes oder Präklampsie zu entwickeln, senkt. . Wie kommst du an Magnesium? Zum einen durch deine Ernährung, denn Magnesium ist in wirklich vielen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten 🥬🥬(in Gemüse wie Mangold und Spinat, in Datteln und Bananen oder auch in Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen, die ja eh gut sind für das extra Eiweiß!) ABER: wir nehmen nur ca. 30% des in Lebensmittel enthaltenen Magnesiums auf. . Wenn deinem Körper zu wenig Magnesium zur Verfügung steht, holt er sich das aus deinen Knochen. Blöderweise reagiert der Körper aber auch auf ein Überangebot sensibel, insbesondere wenn man zu hochdosierte Präparate nimmt, kann es schnell zu Durchfällen kommen...😟😟 . Wie du einen Mangel erkennst und wie du dann gut für dich sorgst, erfährst du im 2. Teil . Alles Liebe, deine Kathrin 🍀💚🌿

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am




MAGNESIUM (Teil 2) – Warum „Viel nicht viel“ hilft








Im 1. Teil gab es ein paar Basics zu Magnesium, heute erklär ich dir, wie du einen Magnesium Mangel erkennst. . Du weißt ja nun, dass wir ca. 30% über den Darm aufnehmen – aber wir verlieren auch täglich das kostbare Mineral z.B. durch Schwitzen, bei Durchfällen, Stress und wenn du zu gern Alkohol 🍾🍾 trinkst. . Da das fleißige Mineral ja soviele Aufgaben hat (lies dazu Teil 1 ) zeigt sich ein Mangel sehr vielgestaltig z.B. durch innere Unruhe und depressive Stimmung, Kopfschmerzen 🤯🤯und Migräne (denn dann krampfen deine Blutgefäße!) Muskelkrämpfe oder Kribbeln oder Taubheitsgefühle, Erschöpfung und Herzsymptome wie „Stolpern“ oder zu schnelles Schlagen. ABER: nicht jeder Muskelkrampf bedeutet automatisch, dass Magnesium fehlt.‼️ Im besten Fall lässt du auch diesmal den Wert im Blut checken.✔️✔️ . Nun könnte man meinen: wunderbar, her mit hochdosiertem Magnesium. Nee, das funktioniert meist nicht so schnell und verlässt deinen Körper wieder über deinen Urin. Ich empfehle eh sich sehr Gemüselastig zu ermähren🥬🥒🥦, dann bekommst du dort schonmal einen guten Anteil des Minerals, zusätzlich bei Kopfschmerzen empfehle ich das Magnesium-Schüssler Salz Nr. 7 als „heiße Sieben“ - dazu löst du 10 Tabletten Magesium phosphoricum in heißem Wasser auf (daher der Name) und trinkst es (gut bei Kopfschmerzen oder generell Mensschmerzen!) . Und bei einem Mangel oder „unterer Normbereich“ solltest du ein Magnesium Citrat verwenden und die Dosis niedriger beginnen als auf der Packung angegeben und dich langsam steigern, damit du nicht den Überdosis-Effekt Durchfall 😳😳 bekommst und all das gute Magnesium im Klo landet (Link in der Bio zu meiner Seite mit Empfehlungen welches Magnesium ich gut finde) . So, das war in absoluter Kürze das Wichtigste zu Magnesium (man könnte damit eigentlich noch 10 Posts füllen) . Alles Liebe, deine Kathrin 🍀💚🌿
Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am



OMEGA-3 – Dein Verbündeter im Kampf gegen Entzündungen (Teil 1)










Nachdem du in meinen letzten Posts mehr über Selen und Magnesium erfahren hast, widme ich mich heute einem ganz besonderem Nahrungsergänzungsmittel: den Omega-3 Fettsäuren von denen es 3 gleich Wichtige mit unaussprechlichen Namen 🙄🙄 gibt: ALA, EPA und DHA. . Omega-3 ist eine ungesättigte Fettsäure, die sowohl in Pflanzen wie Lein und Walnüssen (ALA) oder bestimmten Algen vorkommt aber auch in tierischen Produkten wie Milch, Butter und Quark aber insbesondere in Kaltwasserfischen 🐟🐟(EPA und DHA) zu finden ist. . Nun könntest du denken: „Fein, dann bin ich ja gut versorgt, denn ich esse ja am liebsten Käsebrote 🧀🧀 mit dick Butter“. Solange die Kuh tatsächlich auf der Weide stand und kein Weizenfutter oder Silage fressen musste, enthält ihre Milch tatsächlich Omega-3. . Kühe 🐄🐄 aus Stallhaltung, die mit Weizen gefüttert werden, geben eher Omega-6 „lastige“ Milch. Und da ist das Problem: Wir sind eine „Brotlastige“ Gesellschaft. Wir futtern zuviel Getreide, sei es Weizen, Roggen, Dinkel und Hafer. In Form von Brot, Kuchen, Nudeln, anderen Teigwaren, in Müslimischungen und Fertiggerichten. Das führt u.a. zu einer unguten Verschiebung des Omega-6 zu Omega-3 Verhältnisses.🤔🤔 . Ausserdem enthalten viele pflanzliche Öle wie Sonnenblumenöl sehr viel Omega 6. Ein Mangel an Omega 6 ist daher fast unmöglich. . Nein!, es geht mir NICHT darum, Omega 6 aus deiner Ernährung zu verbannen (es gibt übrigends auch Omega 9 Fettsäuren z.B. im Olivenöl) Jede Fettsäure hat ihre spezielle Aufgabe: Omega 6 ist z.B. wichtig für die Blutdruckregulation sie ist aber auch der „Entzündungsanheizer“ für unsere Immunabwehr. Entzündungen haben die Aufgabe Eindringlinge wie Bakterien zu töten, daher sind auch Entzündungen wichtige Fähigkeiten ‼️deines Körpers. . Haben wir aber ein ZUVIEL vom Omega 6 im Verhältnis zu Omega 3 davon, fördert Omega 6 ganz einfach Entzündungen.🔥🔥 . Und gerade das solltest du vermeiden, wenn du an Hashimoto oder einer anderen entzündlichen Erkrankung leidest. Omega 3 hingegen HEMMT Entzündungen.✔️✔️ . Wofür es noch wichtig ist und worauf du achten solltest, erfährst du im 2. Teil 😊 . Alles Liebe, deine Kathrin 🍀💚🌿

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am

OMEGA-3 – Wann du es brauchen könntest (Teil 2)









Was sind neben der entzündungshemmenden Wirkung (siehe Teil 1) weitere Aufgaben der Fettsäure Omega 3? 🤔🤔 . Dein Gehirn besteht zum Großteil aus ungesättigten Fettsäuren und braucht Omega 3 um überhaupt zu funktionieren und daher ist diese Fettsäure auch super wichtig für die Hirnenwicklung des Kindes im Mutterleib!!✔️✔️ . Weiterhin ist es wirksam gegen Insulinresistenz und es ist wichtig für die sogenannte Immuntoleranz in der Schwangerschaft d.h. Damit dein Körper die Einnistung und die Entwicklung deines Embryo akzeptiert und nicht abstößt, braucht es diese Toleranz. . Und wahrscheinlich hast du auch schonmal davon gelesen, dass Omega 3 in allen „pimp your eggs“ 🥚🥚 Tipps empfohlen wird. . Was sind gute Omega 3 Quellen? Milchprodukte von Kühen 🐄🐄aus Weidehaltung (das ist garnicht sooo einfach im Supermarkt zu finden), Leinöl (aber da bekommst du „nur“ ALA und dein Körper muss es erst in EPA und DHA umwandeln, was nur zu einem geringen Prozentsatz gelingt) und natürlich in fettem Kaltwasserfisch 🐟🐟 wie Makrele, (Wild)lachs, Heringe und Sardinen. . Am besten also eine Kombi aus Milchprodukten aus Weidehaltung, Leinöl UND fettem Kaltwasserfisch oder Algenöl. Beim Fisch 🐟🐟 solltest du darauf achten, dass er aus Wildfang stammt, denn Zuchfische werden wiederum häufig mit Soja oder Getreide gefüttert und enthalten weniger Omega 3 wie ihre „wilden“ Verwandten. . Und falls du keinen Fisch isst, es gibt auch Algenöl. Falls du Fischölkapseln nutzen willst, achte unbedingt darauf, dass sie Quecksilber überprüft sind und das mind. 2000 mg Omega 3 enthalten sind. . Falls du einen Tipp👍😊 brauchst: Auf meiner webseite (Link in der Bio) findest du ein Algenöl, das ich selbst nutze und empfehlen kann. . Alles Liebe, deine Kathrin 🌿💚🍀

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am




Ohne EISEN geht’s nicht! (Teil 1)










….du hast dich sicher schon gefragt „Warum erzählt Kathrin denn nix übers Eisen?“ Heute ist es endlich soweit! Denn es gibt soo viel dazu zu sagen 😊 . Eisen ist mega wichtig! Lebenswichtig! Eisen ist eines der „Baustoffe, um überhaupt eine rote Blutzelle zu bauen. Und naja, Blut brauchst du auf jeden Fall 👍👍 . Es hat aber eine Vielzahl weiterer Aufgaben u.a. ist es notwendig, damit dein rotes Blutkörperchen den lebenswichtigen Sauerstoff von der Lunge bis in deine Zelle transportieren kann, denn ohne Sauerstoff in den Zellen keine Energie (schlapp und müde 😕). Du brauchst es für ein gesundes Immunsystem, für eine gesunde Zellteilung und sooo vieles mehr. . Nur leider leider verlieren wir Frauen meist jeden Monat ne Menge Eisen während der Menstruation. Daher leiden eher Frauen an der sogenannten Eisenmangel-Anämie. Deren Zeichen sind u.a. Blässe, Müdigkeit😴😴, Kopfschmerzen, eingerissene Mundwinkel . Ja, man kann über die Nahrung eigentlich gut gegensteuern, aber da z.B. pflanzliches Eisen erst „umgewandelt“ werden muss aber auch tierisches Eisen 🥩🥩zu komplex ist, werden nur ca. 10% (bei Mangel bis zu 30%) aus der in der Nahrung enthaltenen Eisens aufgenommen. Das bedeutet, wenn dein gutes Bio-Gemüse 🥬🥦 (rote Beete, Erbsen) oder dein Bio-Fleisch 10mg Eisen enthalten, kommen nur 1-2mg davon an. Während der Mens ist das ungefähr die Menge, die du pro Tag an Eisen verlierst. . Um deinen Eisenspeicher nicht völlig zu leeren, wenn du z.B. starke oder längere Blutungen hast, ist es wichtig, deinen Eisenspiegel ab und zu kontrollieren zu lassen und natürlich ausgewogen zu essen. . Dabei gilt es als Fausregel zu beachten: Kaffee hemmt die Eisenaufnahme und Vitamin C begünstigt die Eisenaufnahme. Das bedeutet, du solltest zum Essen eher einen Vitamin C reichen Saft wie Orange, Acerola oder Sanddorn statt Espresso☕ oder Latte trinken! . Ebenso haben Menschen mit Magenproblemen ein Problem mit der Eisenumwandlung und -verwertung – denn dafür braucht es die Magensäure. Du siehst, es ist hoch komplex und daher verständlich, dass eben nur ein kleiner Teil des Eisens, das in den Lebensmitteln ist, überhaupt ankommt. Weiter geht’s morgen im 2.Teil 😊👍

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am




Tatsächlich EISENMANGEL? (Teil 2)









Im 1. Teil hast du erfahren, dass wir ziemlich wenig Eisen über unser Essen aufnehmen können aber dennoch: Es ist in meinen Augen nicht ratsam, über längere Zeit einfach irgendein Eisenpräparat zu nehmen, weil du müde und blass bist. Manchmal passiert dann trotz fleißiger Einnahme nichts, du bekommst Verstopfungen oder Durchfall 😳😳 und die Symptome bessern sich nicht. . Dafür gibt es verschiedenen Gründe. Zum einen kann es sein, dass dein Körper mit dem zugeführten Eisen nichts anfangen kann – du eine Aufnahme- oder Verwertungsstörung hast. Oder es liegt eine andere Anämie zugrunde! Jede Anämie hat die gleichen Symptome! . Neben der Eisenmangel Anämie gibt es auch die Blutungsanämie (du verlierst mehr Blut als du bilden kannst), B12-Mangel Anämie, Folsäure Mangel-Anämie, aplastische Anämie oder irgendwas „zersetzt“ dein Blut zu schnell (Hämolytische Anämie) Auch eine unentdeckte Schilddrüsenunterfunktion kann ähnliche Symtome wie eine Anämie machen oder ein zu hoher Kupferspiegel. Daher lass mal ein „Eisenprofil“ erstellen (das macht dein Hausarzt) und der sollte nicht nur Serum-Eisen bestimmen sondern auch Ferritin ✔️und Transferrin✔️ Denn nur anhand der 3 Werte kann „frau“ erkennen, wo der Teufel im Detail steckt. Und dann weißt du auch, ob ein rote Betesaft oder eine Kur mit Floradix reicht oder es doch etwas höher dosiert werden sollte. . Aus meiner Erfahrung ist ein echter Eisenmangel bei vegetarischen Frauen (wie mir) sehr schwer allein über die Ernährung zu beheben. Das liegt blöderweise daran, dass das gute pflanzliche Eisen in einer 3-wertigen Form vorliegt, die vom Körper erst in 2-wertiges Eisen „reduziert“ werden muss. Dennoch: gute Eisenquellen sind Mangold 🥬🥬und grüne Gemüse, rote Bete, Nüsse und Samen, Hülsenfrüchte! Und natürlich Bio-Fleisch wobei ich dann Schweinefleisch meiden würde (aber das ist eine andere Geschichte) Generell findest du Vitamine und die paar wenigen anderen Ergänzungsmittel, die ich für sinnvoll halte auch auf meiner website. Da gibt es auch immer Infos dazu 😊👍 Link in der Bio! . So meine Liebe, ich hoffe, du passt schön auf dein Eisen auf. . Alles Liebe, deine Kathrin 🌿💚🍀
Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am



COENZYM Q10: Was du unbedingt darüber wissen solltest






Als das „ultimative Eizell-Power-Food“ wird Coenzym Q10 oft dargestellt und sicher hast auch du schon davon gehört, dass CoQ10 die Eizellqualität 🥚🥚verbessern kann und hast vielleicht selbst welches in deinem täglichen Ergänzungsmittel Portfolio. . Nein, ich will es dir jetzt nicht madig machen 😂😂 Nee, ich will dir zeigen, dass es einen großen Unterschied macht WELCHES Q10 du nimmst. "Hä??? Sind nicht alle gleich gut?" Moment, lass mich dir noch schnell erklären...🤓🤓 . CoQ10 stellt unser Körper eigentlich selbst her, um die Mitochondrien zu füttern. Die Mitochondrien sind die kleinen Zellkraftwerke🔥🔥, von denen insbesondere die Eizelle mehrere Tausende besitzt um all die komplexen Aufgaben wie Eizellentwicklung und Reifung, Chromosomenverarbeitung 🧬und embryonale Entwicklung zu stemmen. . Leider nimmt im „Alter“ und unter Stress dieser Zauberstoff in unseren Zellen ab. Aber auch Frauen, denen der Eizellvorrat zu schnell ausgeht, Frauen mit PCOS und Schilddrüsenerkrankungen haben häufiger „müde Mitochondrien“. 😞😞 Da deine Mitochondrien aber darüber entscheiden, wie gut du auf eine IVF oder ICSI Stimulation reagierst, ob die Eizelle sich befruchten lässt und sich einnistet, sollten sie ausreichend mit CoQ10 „gefüttert“ werden. . So, jetzt wird’s spannend! 😉👍Es gibt zwei Formen, die du selber herstellst oder eben auch zusätzlich einnehmen kannst. Ubiquinon ist die Ausgangsform, die im Körper weiter zu Ubiquinol verarbeitet („reduziert“) wird. . Nur diese reduzierte Form kann von den Zellen wirklich gut aufgenommen werden. Der Haken an der Sache: die Herstellung von Ubiquinol ist schwierig, da der Zauberstoff sehr empfindlich ist. Also packen die meisten das billigere Ubiquinon in ihre Mittel und sagen, es sei bioverfügbar. Jaa, ist es auch, aber es muss eben erst umgewandelt werden und damit ist die Menge, die aufgenommen wird, sehr sehr begrenzt. Ubiquinol ist daher auch viel teurer – aber ich denke dass es sich wirklich lohnt. . Welches nimmst du bisher? Hast du schon mal auf die Zutatenliste geschaut?🤔 . Alles Liebe, deine Kathrin 🍀💚🌿 Kinderwunschexpertin & Heilpraktikerin
Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am



„Am Anfang ist das Ei”: Ein sehr gutes Buch zum Thema „Pimp my Eggs”



Gibt es „gute“ und „schlechte“ Nahrungsergänzungsmittel?


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

„Mach ich alles richtig?“ „Brauch ich xy auch?“ 🤔🤔 . Aus dem Bestreben, ALLES perfekt machen zu wollen, kannst du dich wunderbar überfordern 🤯🤯 und manchmal sogar schaden. Auf die Frage: Gibt es „gute“ und „schlechte“ Nahrungsergänzungsmittel, kann ich ganz klar mit „jein“ antworten: . 1️⃣ Viel hilft nicht viel. Ich kenne viele Frauen mit Kinderwunsch, die 10 Präparate und mehr am Tag nehmen und irgendwann keine Lust mehr darauf haben...und alles in die Tonne schmeißen . 2️⃣ Manche Komplex-Mittel für die Fruchtbarkeit enthalten zwar schon in einer Kapsel viele gute Sachen wie Vitamine und Spurenelemente aber daneben eben auch Feuchthaltemittel, Farbstoffe und Trennmittel … also Zeug, was du nicht brauchst und unter Umständen auch wieder schädlich sein kann wie Titandioxid und . 3️⃣ viele Komplexmittel enthalten zu gering dosierte Inhaltsstoffe z.B. Vitamin D ist meist „nur“ mit 800IE enthalten, das wäre okay wenn du einen absolut gefüllten Vitamin D Speicher hast, das habe ich aber lange nicht mehr gesehen... . 4️⃣ Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die sind ausschließlich aus natürlichen oder pflanzlichen Grundsubstanzen hergestellt und es gibt andere, da sind auch synthetisch hergestellte Vitamine drin und „synthetisch“ ist oft für den Körper nicht so günstig in der Verstoffwechslung . 5️⃣ Es gibt kein „schlechtes“ und „gutes“ Q10 oder Eisen – es gibt aber von beiden aktive oder „reduzierte“ Formen. Der Unterschied, diese Stoffe werden in ihrer aktivierten oder reduzierten Form z.B. beim Eisen besser aufgenommen. . 6️⃣ Du solltest immer deine Ausgangssituation beachten: wenn du PCO hast, ist DHEA für dich absolut nicht geeignet, so wie „Mönchspfeffer“ eben auch nicht bei allen Zyklusunregelmäßigkeiten hilft . So, ich hoffe, da war etwas hilfreiches für deine tägliche Praxis an Nahrunsgergänzungsmitteln dabei. Lass mich gern wissen, was deine täglichen „Helferlein“ sind.👍👍 . Alles Liebe, deine Kathrin 🌿💚🍀 Kinderwunschexpertin & Heilpraktikerin

Ein Beitrag geteilt von Kathrin Steinke 🌿Kiwu-Coach (@kinderwunsch_relax) am

Folgende Kinderwunsch-Themen könnten dich auch interessieren:

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Keine Angst vorm AMH-Wert: Das Anti-Müller-Hormon bei Kinderwunsch

Pimp my Sperm: Schlechte Spermienproduktion verbessern!

10 Geschenkideen für Kinderwunsch-Paare

PCO und Kinderwunsch? Hilfreiche Tipps & Infos

Kinderwunsch-Relax & Die Quelle der Lebenskraft

Frauenkräuter für den Kinderwunsch

Die Schilddrüse und ihre Bedeutung für den Kinderwunsch: Bedroht Hashimoto die Fruchtbarkeit?

Eine Geschichte von der Samenspende zum Wunschkind: "Und dann kam Polly"

Primäre Ovarialinsuffizienz (POF) bei Kinderwunsch: Was tun?

Wie Gedanken und Gefühle die Fruchtbarkeit beeinflussen (Sidekick: Placebo & Epigenetik)


Photo by Helena Hertz on unsplash